KinderPaCT Hamburg

Hier wollen wir „KinderPaCT Hamburg e.V.“, die mobile Palliativhilfe aus unserer Stadt, kurz vorstellen.

Wenn Kindern durch schwere Erkrankungen ein viel zu früher Tod bevor steht, ist das für die Kinder selbst, aber auch für die Geschwister und Eltern eine riesige Belastung. Eine für die Kinder möglichst schmerzarme und würdevolle letzte Etappe in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zu ermöglichen, das ist das Ziel von KinderPaCT e.V.

 

Der Verein ist 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche in pflegerischer und ärztlicher Rufbereitschaft und unterstützt die Familien in dieser so schweren Zeit in allen Belangen. Hierfür hat KinderPaCT ein Team aus Kinderkrankenpflege-Kräften, Kinderärzten und Psychologen zusammengestellt, das zum allergrößten Teil ehrenamtlich für die betroffenen Kinder und ihre Familien da ist. Diese großartige Leistung wird von den Krankenkassen nicht vollständig finanziert, weshalb der Verein dringend auf Spenden angewiesen ist.

Der kleine Pelle ist einer von vielen glücklichen KinderPaCT-Kindern.

Der Verein ist 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche in pflegerischer und ärztlicher Rufbereitschaft und unterstützt die Familien in dieser so schweren Zeit in allen Belangen. Hierfür hat KinderPaCT ein Team aus Kinderkrankenpflege-Kräften, Kinderärzten und Psychologen zusammengestellt, das zum allergrößten Teil ehrenamtlich für die betroffenen Kinder und ihre Familien da ist. Diese großartige Leistung wird von den Krankenkassen nicht vollständig finanziert, weshalb der Verein dringend auf Spenden angewiesen ist.

 

 

 

 

In unserem Interview mit Kirsten Mainzer, eine der Gründerinnen von KinderPaCT, wird die Arbeit von KinderPaCT kurz vorgestellt und erklärt für welche dringende Anschaffung Spenden benötigt werden.

Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie mehr über KinderPaCT Hamburg e.V. → www.kinderpact-hamburg.de

Schauen Sie sich auch die Kurzreportage vom NDR „Wenn Pelle einen anlächelt, ist alles gut“ über die Arbeit von KinderPaCT Hamburg e.V. vom 25.07.2015 an und sehen Sie was den Verein ausmacht und warum wir diesen Verein dringend unterstützen sollten. Die Spendeneinnahmen unseres nächsten Charity-Events „GAMBLE FOR GOOD 2015“ gehen zu 100% an KinderPaCT Hamburg!

Hier geht’s zum NDR DAS! Beitrag „Wenn Pelle einen anlächelt, ist alles gut“

 

Unser Charity-Event GAMBLE FOR GOOD im November vergangenen Jahres war sehr erfolgreich, so dass wir am 24.01.2016  das mobile Blutanalysegerät Microsemi CRP (Wert ca. 12.000 €) an KinderPaCT Hamburg übergeben konnten. Mit diesem Gerät ist es dem Team von KinderPaCT nun möglich entnommenes Blut innerhalb von ca. 4 min zu analysieren und die richtigen Medikamente anzuwenden. Die kleinen Patienten können daher viel schneller und korrekt behandelt werden. Ein zeitaufwendiger Weg über Labore ist nun passé. Zusätzlich konnten wir KinderPaCT noch einmal 1.000 € extra für die Beschaffung von Probenmaterial spenden, welches für jede Analyse benötigt wird. 

 

Übergabe

(v.l.: Jacob Fontaine, Jalée Gheiby, Philipp Goedecke (Caspalina) und Kirsten Mainzer von KinderPaCT)

 

 

 

Share